Updates für Unternehmen

Sehr geehrte Damen und Herren,

Der Gemeinsinn, das große Zusammengehörigkeitsgefühl und das Bewusstsein für die anderen sind schon immer eine der Stärken, die Rottweil ausmachen. In Zeiten wie diesen, in denen es mehr denn je darauf ankommt, geeint zusammenzustehen, obwohl man eigentlich den Zusammenhalt im Alltag nicht mehr wie gewohnt leben darf, kann es den Unterschied machen, wie die Stadt  und ihre Bürger, die Unternehmen, der Handel und die Vereine die Krise überstehen.

Unsere neue Internetplattform www.UnserRottweil.de informiert, vernetzt Hilfsangebote und soll in Zeiten von Corona den Menschen eine digitale Heimat bieten.  Das Portal bündelt Informationen von Bund, Land und Stadt, vernetzt die ehrenamtlichen Hilfsangebote in Rottweil, verlinkt die  Webseiten der örtlichen Medien und weist auf Angebote des Handels und der Gastronomie hin. Vor allem soll sie aber eines tun: den Menschen Mut machen.

Wir stehen vor den Herausforderungen einer für uns alle neuen Situation. Wer weiß das besser als Sie. Wir haben großes Vertrauen, dass Sie trotz aller Schwierigkeiten mit den Herausforderungen umgehen können. Beschäftigen sich viele von uns gerade mit administrativen Dingen, um ihr Unternehmen und ihre Mitarbeiter zu schützen, lohnt sich dennoch ein Blick auf künftige Chancen und Potenziale.

Noch mag es schwer sein, abzuschätzen wie und wann es weitergeht. Sicher ist aber: Irgendwann ist es vorbei.

Wenn Sie eine Möglichkeit sehen, wie wir als Stadtverwaltung Sie bei der Vorbereitung auf diese Zeit unterstützen könne, lassen Sie es uns wissen. Ideen haben wir. Lassen Sie uns gemeinsam sehen, ob es die passenden sind und wie Ihre Gedanken aussehen.

In diesen Zeiten bekommen Social-Media-Kanäle noch mehr Aufmerksamkeit als sonst. Jetzt die Online-Präsenz auszubauen, Öffnungszeiten und Kontaktdaten auf Google My Business zu aktualisieren, um wahrgenommen zu werden, kann also ein ebenso guter Ansatz sein, wie die Landing Pages zu überarbeiten, denn viele digitalen Wege führen zu Ihnen. Inhalte und Daten zu prüfen, die Möglichkeiten des Google Data Studios oder eines Usability-Tests – wir haben viele Ideen und stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite, wenn Sie wollen.

Die jetzigen Umsatzausfälle treffen alle von uns und werden nicht in gewohnter Form wiedereinbringbar sein. Hier gilt es, nichts zu beschönigen oder zu beschwichtigen. Es gilt zu handeln. Neue Vertriebskanäle zu erschließen, kann für Sie vielleicht eine Überlegung wert sein. An eine eigene Buchungsplattform oder einen Online-Shop haben Sie sicher schon gedacht oder sie bereits umgesetzt. Wollen Sie dies optimieren und Verkäufe über diesen Kanal in diesen Zeiten forcieren? Sehen Sie Chancen, dass wir Sie mit unserem Netzwerk dabei unterstützen können, dann lassen Sie uns das wissen. Egal, ob es um ganz praktische Hilfe geht, den Google-My-Business-Eintrag anzulegen oder die DSGVO im Auge zu behalten, oder ob Sie an ganz anderes denken – wir sind bereit, an Ihrer Seite zu stehen und Sie bei Möglichkeit durch diese Krise zu begleiten. Wir sind uns sicher, dass wir in den kommenden Jahren stolz darauf sein können, wie wir auf die Herausforderungen reagiert haben.

In dieser außergewöhnlichen Lage heißt es zusammenzustehen. Deshalb: Wenn Sie glauben, eine Idee zu haben, von der zur Bewältigung der Krise auch andere profitieren könnten, oder auch nur wenn Sie auf einen Hinweis gestoßen sind, von dem Sie denken, dass er für andere von Nutzen sein könnte, würden wir uns freuen, wenn Sie uns darauf aufmerksam machen würden. Lassen Sie uns darüber reden, ob wir in unserem Newsletter der Wirtschaftsförderung darauf aufmerksam machen können.
Unsere Kontaktdaten finden Sie hier: Wirtschaftsförderung

Wir wünschen frohe Ostern und schicken freundliche Grüße aus dem Rathaus,

Ihr Team der Abteilung Wirtschaftsförderung, Tourismus und Stadtmarketing

Den Coronavirus-Newsletter der Wirtschaftsförderung gibt es hier als PDF zum Download: